Berlin mit Kind: Top 5 KINDERBAUERNHÖFE

Kinderbauernhöfe sind pädagogisch betreute Spielplätze mit Tieren und Pflanzen, die gerade Stadtkindern einen Zugang zur Natur ermöglichen sollen. Diese sozialen und ökologischen Lernorte sind streng genommen für den regelmäßigen Besuch von Kindern aus der Umgebung gedacht. Oder für geführte Besuche von Kitagruppen und Schulklassen. Wir haben Berliner Höfe auf ihre Ausflugstauglichkeit für Familien getestet. Wohin lohnt sich ein Kurztrip mit euren Kindern? Dabei kam es uns vor allem auf

·      Erreichbarkeit vom Stadtzentrum und

·      Vielfalt der Tiere und des weiteren Angebots an.

·      Vor allem aber auf die Vibes, die wir vor Ort gespürt haben, also unseren ganz persönlichen, subjektiven Eindruck von der Atmosphäre der Höfe.

Hier sind nun also unsere Favoriten im Video: Top 5 Kinderbauernhöfe in Berlin!

 

Und hier die Links zu den vorgestellten Höfen:

Kinderbauernhof auf dem Görlitzer, Kreuzberg: http://www.kinderbauernhofberlin.de/

Alte Fasanerie, Lübars: http://www.alte-fasanerie-luebars.de/

Knirpsenfarm, Malchow: http://www.knirpsenfarm-berlin.de/

Waslala, Altglienicke: http://www.fippev.de/aspwaslala/home/

Pinke-Panke, Pankow: http://www.kinderbauernhof-pinke-panke.de/